News
ÖGSG

« »

Mai 2015 · Pics (2)
Puma-Cup nach Ryder-Cup-Modus zwischen ÖGSG und ÖGS


  • thumb-IMG-0471-1024
  • thumb-IMG-0472-1024

Außer einem gemeinsamen FOTOSHOOTING für die Golfzeitung PERFECT EAGLE vor 3 Jahren gab es zwischen der Österreichischen Seniorinnengesellschaft (ÖGSG) und der Österreichischen Seniorengesellschaft (ÖGS) noch keinen Kontakt.

Im Herbst 2014 hatte BRUNO NEUSSL - Vorstandmitglied der ÖGS – die Idee für ein Vergleichsmatch nach dem Ryder-Cup-Modus zwischen den beiden Institutionen. Die Resonanz der Frau Sportwart der ÖGSG Dr. CHRISTINE FISCHER war sofort positiv und bei einem Treffen in Wien wurden Zeit: 27. – 29. April 2015 und Ort: Golfclub Linz-Mühlviertel, Luftenberg und der Spielmodus: 1. Tag: 4-Ball-Bestball, 2. Tag: 12 Einzel, beides im Lochwettspielmodus festgelegt.

Obwohl die ÖGS mehr als die doppelte Anzahl an Mitgliedern aufweist, erwies sich die „Spielernominierung“ doch wesentlich schwieriger als bei den Damen. 

Die Trainingsrunde am Montag bei strahlendem Wetter und fast sommerlichen Temperaturen wurde individuell absolviert und bei der Begrüßung am Abend saßen die Damen geschlossen auf der rechten Seite der Tafel und die Herren links. Die Begrüßung durch Christine Fischer und Bruno Neussl brachte rasch eine Auflockerung ins Geschehen. Die Paarungen für den Vierer wurden vorgestellt und der genaue Ablauf durchbesprochen.

Der Wetterbericht für den 1. Tag war schlichtweg eine Katastrophe (extremer Temperatursturz, starker Wind  mit Sturmböen und Regen). Die Damen nahmen dies cool und gelassen zur Kenntnis und zeigten sich klar als das „starke“ mehr zu belastende Geschlecht.

Die Entscheidung, die Vierer auf eine 9-Loch-Runde zu verkürzen, erwies sich wegen der Wetterlage als absolut richtig. Die Damen-Teams waren klar überlegen und überließen den Herren nur 1 Sieg bei 2 Unentschieden und 3 Niederlagen; der Stand nach dem 1. Tag: 4 : 2 für die Ladies. 

Beim anschließenden Galadinner war die Stimmung großartig. Es war keine Spur mehr von Damen rechts und Herren links zu sehen. Bruno gab den Zwischenstand bekannt und wies auf die Parallele beim letzten Ryder-Cup hin in dem das Pendel klar in Richtung USA ausschlug aber die Europäer sich dann in den Einzeln „zurückkämpften“. 

Bei den  12-Einzel-Matches herrschte perfektes Frühlings-Golfwetter und die Herren kämpften verbissen, um den mehr als 700 m Längenvorteil der Damen zu kompensieren. Die ersten 4 Einzel endeten mit 2 : 2 Siegen und dem Herren-Captain wurde von einem Spieler schon nahegelegt, sich bei der Wiederholung im nächsten Jahr auf die Position des Non-Playing-Captains zurückzuziehen. Die nächsten beiden Partien führten zum Ausgleich – „Hausherr“ Harald Pötscher und Ernst Maier gewannen nach dem Doppel auch ihre beiden Einzel. Dies gelang bei den Damen Marlies Knappe-Poindecker, Hansi Kraupa-Tenschert, Karin Marberger und Ruthi Gassauer-Fleissner. Bei den letzten Einzeln hatten die Herren das bessere Ende für sich und nach mehr als harten, aber immer fairen und sportlichen Matches hieß der Endstand 10 : 8 für die ÖGS-Herren.

Bei der von den Ladies gesponserten Abschluss-Sektrunde nahm ÖGS-Captain Bruno Neussl den von PUMA gesponserten Wanderpokal aus den Händen seiner Captains-Kollegin Christine Fischer hocherfreut und auch erleichtert entgegen, dankte allen SpielerInnen für ihre Teilnahme und das Fairplay und verkündete die Neuauflage dieses Vergleichsmatches für April 2016 voraussichtlich im GC Gut Murstätten. 

 

 


« aktuelle Artikel ältere Artikel »

ÖGSG
Donaublickgasse 12 · A-4020 · Linz
+43 (0699) 10634963   office@oegsg.at



© mDesign.at // new media · Website powered by NICA Club Manager · Impressum · Typo · bug(0) · (oegsg.at)